Datum auswählen
Programm

Texte, die in einem professionellen Umfeld erstellt werden, sollten fehlerfrei sein. Im Alltagsstress tauchen jedoch oft Unsicherheiten auf und es kann zur Herausforderung werden, einen fehlerfreien Text zu erstellen. Schreibt man nun „Fotograf“ oder „Photgraph“, fragt man sich dann? Oder vielleicht sogar „Fotograph“? Oder doch „Photograf“?

Nicht erst seit der Rechtschreibreform, die 1996 begonnen hat, gibt es viele Unsicherheiten im Bereich der Zeichensetzung und der deutschen Rechtschreibung. Ob man nun „aufwändig“ oder „aufwendig“ schreibt, ob es „rau“ oder „rauh“ heißen muss und wann ein Beistrich gesetzt werden muss – all das lernen Sie in diesem Kurs!

Denn: In der heutigen Zeit sind wir mehr denn je von Texten umgeben – umso wichtiger ist es, dass diese einen guten Eindruck hinterlassen. Auch wer die Grundzüge der Rechtschreibung beherrscht, stößt immer wieder auf Fälle, in denen Zweifel aufkommen: Schreibe ich das jetzt zusammen oder getrennt? Groß oder klein? Eine kompakte Wiederholung der wichtigsten Rechtschreibregeln, ein Überblick über häufige Fehlerquellen und Tipps für eine strategische Fehlersuche führen Sie in kurzer Zeit zu einer sattelfesten Kompetenz beim Erstellen und Korrigieren von Texten.

Seminarziel: Auf kompakte und praxisnahe Art und Weise die wichtigsten Rechtschreibregeln sowie die häufigsten Fehlerquellen durchzuarbeiten, um Sicherheit bei der Texterstellung zu gewinnen.

Datum auswählen
Verfügbarkeit
20 Freie Plätze
Buchbar bis Mo. 10. Oktober 2022, 21:59
Stornierbar bis Sa. 8. Oktober 2022, 21:59