Datum auswählen
Programm

Dass in Texten immer häufiger gegendert wird, ist ein wichtiges gesellschaftliches Statement, stellt Schreibende aber vor teilweise schier unlösbare Herausforderungen. In diesem Workshop werden die unterschiedlichen Möglichkeiten des Genderns einander gegenübergestellt, während sofort praxisnah am konkreten Text geübt wird.


Zielgruppe

·        Journalistinnen/Journalisten

·        Redakteurinnen/Redakteure

·        Lektorinnen/Lektoren

·        Korrektorinnen/Korrektoren

·        Autorinnen/Autoren

·        Texterinnen/Texter

 

Voraussetzungen

Offenheit gegenüber dem Gendern

Datum auswählen
Verfügbarkeit
20 Freie Plätze
Buchbar bis Di. 11. Oktober 2022, 21:59
Stornierbar bis So. 9. Oktober 2022, 21:59