1. Especially Female: Schwerpunkt Frauenförderung

    Especially Female: Schwerpunkt Frauenförderung

    Auch in der sonst stark weiblich besetzten Verlagswelt sind Frauen in Führungspositionen noch immer eine Ausnahme. Das wollen wir ändern und mit unserem Schwerpunkt Frauenförderung Frauen zu selbstbewussten Karriereschritten ermutigen. Die Seminare stehen jedoch einem breiten Publikum offen und können von allen interessierten Frauen besucht werden. Unsere Seminar speziell für Frauen:...

    weiterlesen ...

  2. Verlage: Erfolgreicher durch weibliche Führung

    Verlage: Erfolgreicher durch weibliche Führung

    Eine Studie über die 100 größten Verlage in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat untersucht, wie sich die Zusammensetzung des Managements auf den wirtschaftlichen Erfolg auswirkt. Das überraschende Ergebnis: Die Umsatzentwicklung der kollektiv heterogen geführten Verlage sowie der rein weiblich geführten Verlage war signifikant höher, als die der rein männlich...

    weiterlesen ...

  3. Zum informieren oder mitmachen: das Bücher-Wiki

    Zum informieren oder mitmachen: das Bücher-Wiki

    Im Bücher-Wiki von “Jokers” finden Sie allerlei Wissenswertes rund ums Buch – von der Buchgeschichte, über die Buchherstellung, zum Buchmarkt und den Berufen, die sich rund ums Buch drehen. Es finden sich aber auch eine große Übersicht an Literatur-Magazinen, ein Verzeichnis bekannter Buch-Menschen, sowie eine Rubrik mit Rezensionen. Ein schönes Nachschlagewerk für alle Buchliebhaber. >>...

    weiterlesen ...

  4. Einstieg in die Autorenwelt: der Autorenführerschein von Goldegg

    Einstieg in die Autorenwelt: der Autorenführerschein von Goldegg

    Mit unserem neuen Kursformat wollen wir (angehenden) Autoren eine Anleitung zur Umsetzung liefern. Welche Aufgaben kann ich selbst erledigen und wo benötige ich Unterstützung? Wo finde ich die passende Hilfe? Was ist ein seriöses Angebot? Bei all diesen Fragen möchten wir angehende Autoren unterstützen. Der „Autorenführerschein“ vermittelt das Basiswissen der Buchbranche...

    weiterlesen ...

  5. Wie werde ich Lektorin oder Lektor?

    Wie werde ich Lektorin oder Lektor?

    Eine Tätigkeit im Lektorat ist für viele Menschen ein Traumberuf. In Manuskripten blättern, mit interessanten Autorinnen und Autoren kommunizieren, am Text feilen,… Es lässt sich auf jeden Fall festhalten, dass Lektorinnen und Lektoren einen abwechslungsreichen und spannenden Arbeitsalltag erleben. Doch wie findet man in diesen Beruf? Diese Frage lässt sich...

    weiterlesen ...

  6. VLB-TIX: Wie bringe ich meine Bücher an die Öffentlichkeit?

    VLB-TIX: Wie bringe ich meine Bücher an die Öffentlichkeit?

    Um Bücher von Verlagen an die Öffentlichkeit zu bringen, gibt es eine sehr effektive und einfache Möglichkeit: Die Webplattform VLB-TIX. Tom Erben, Marketingleiter von VLB-TIX hat die Möglichkeiten dieser Branchenplattform kurz für uns zusammengefasst. Nicht nur für Verlage, sondern auch für Buchhändler und Journalisten oder Buchblogger interessant! „Mit VLB-TIX wird...

    weiterlesen ...

  7. Was kann ich gegen eine Schreibblockade tun?

    Was kann ich gegen eine Schreibblockade tun?

    Viele von Ihnen, die schreibend tätig sind -ob als Hobby oder beruflich- waren sicher schon einmal mit einer Schreibblockade konfrontiert: Man schreibt fröhlich vor sich hin und die Worte fließen, doch plötzlich geht es nicht mehr weiter. Was tun? Gabriele Hasmann, Autorin und Schreibtrainerin hat für uns drei hilfreiche Tipps...

    weiterlesen ...

  8. MyPoolitzer: neues Service für AutorInnen

    MyPoolitzer: neues Service für AutorInnen

    MyPoolitzer ist eine deutsche Plattform, die AutorInnen den Zugang zu Verlagen vereinfachen soll. AutorInnen können auf der Plattform eine Synopse und Leseprobe ihres unveröffentlichten Manuskriptes hochladen. Innerhalb von vier Arbeitstagen erhalten Sie eine Bewertung durch einen Kritiker der Plattform. Erhalten ihre Unterlagen mindestens 3 Punkte (auf einer Skala von 1-5), werden...

    weiterlesen ...

  9. Welttag der Poesie am 21.03. – „Pay with a Poem”

    Welttag der Poesie am 21.03. – „Pay with a Poem”

    Auch heuer wieder findet am 21.03., dem Welttag der Poesie die Aktion „Pay with a poem” statt. Bei dieser Initiative von Julius Meinl, kann in rund 100 Kaffeehäusern in Österreich, der Kaffee mit einem Gedicht bezahlt werden. Alle teilnehmenden Kaffeehäuser finden Sie auf dieser Webseite.

    weiterlesen ...

Noch Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl des passenden Kurses. Wir sind für Sie immer erreichbar:

+43 1 505 4376 45

Newsletter Anmeldung

Gerne informieren wir Sie über Neuigkeiten in unserem Programm.

Datenschutz ist uns sehr wichtig – Ihnen sicher auch. Deshalb haben wir in unserer Datenschutzrichtlinie genau beschrieben, wie sorgfältig wir mit Ihren Daten umgehen. Durch das Anklicken des Buttons “Senden” erklären Sie sich einverstanden, dass die Goldegg Training Medienakademie Ihnen regelmäßig Informationen per E-Mail zuschickt und Ihre Daten zu diesem Zweck verarbeitet. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.