Praktische Tools für Social Media, Storytelling und Infografiken

Ein Überblick über kostenlose Online-Tools:

Teil 1. Tools für EinsteigerInnen  

Visueller Content ist heute allgegenwärtig. Ob auf Facebook oder Instagram – es steht fest, dass grafisch ansprechend gestaltete Beiträge gut ankommen. Man muss heutzutage auch nicht unbedingt ein erfahrender Grafiker sein, um schöne Beiträge zu kreieren, denn mit einer Vielzahl an kostenlosen Online-Tools gelingt das ganz einfach. Wir nehmen einige davon für euch unter die Lupe. Heute beginnen wir mit den Tools für EinsteigerInnen:

Canva ist sehr populär, und das aus gutem Grunde: Ganz einfach kann man damit gelungene Social Media-Beiträge, Präsentation, Banner, Header, aber auch simple Infografiken erstellen. Das Online-Tool bietet viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung und ist wirklich intuitiv zu bedienen. Die Ergebnisse lassen sich direkt teilen oder auch in verschiedenen Formaten (.PNG, .JPG, .PDF) herunterladen. Fazit: Canva ist eine Art kostenloses Basic-InDesign, das gerade für den Social Media-Bereich praktisch ist und als Allround-Tool vielseitig einsatzbar ist.

Easel ist in der Bedienung ähnlich wie Canva, ist aber stärker auf Infografiken fokussiert. Eine Riesenauswahl an kostenlosen Vorlagen und Elementen machen eine einfache Infografik-Erstellung möglich. Nachteil: Man kann keine direkten Zahlen  ­–  etwa aus einem Excel  ­–  importieren, sondern muss diese händisch eingeben. Das Tool ist also ideal für Infografiken und Dokumente, die sehr anschaulich werden sollen, aber wenig Zahlen beinhalten. Das Tool ist super, wenn eine der Vorlagen zum gewünschten Thema passt ­– es gibt auch tolle Vorlagen für Lebensläufe!

Auch Infogram ist ein sehr praktisches Tool, das sich hauptsächlich auf Infografiken spezialisiert hat. Dieses Tool wirkt im Vergleich zu den beiden vorherigen etwas professioneller und sachlicher, hat aber im Grunde ähnliche Funktionen. Gut dabei ist, dass die Infografiken teilweise animiert werden können und somit auch interaktiv werden. Auch gibt es hier die Möglichkeit, Landkarten zu erstellen  ­–  was bei den beiden vorherigen Tools nicht geht. Der Datenimport funktioniert hier ganz einfach und Infogram kreiert daraus wirklich super Diagramme. Ideal zur Veranschaulichung von Zahlen!

Demnächst stellen wir Ihnen hier in Teil 2 weitere Tools vor, mit denen Sie tollen Content gestalten können.

 

Autorin: Teresa Mossbauer 

Kommentar verfassen

Noch Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl des passenden Kurses. Wir sind für Sie immer erreichbar:

+43 1 505 4376 45

  • Newsletter Anmeldung

    Gerne informieren wir Sie über Neuigkeiten in unserem Programm. Ihre Adresse wird vertraulich behandelt, der Newsletter kann jederzeit sofort wieder abbestellt werden.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.