Mehr E-Books, weniger Umsatz


heise online

heise online, Andreas Wilkens, : Die Zahl der verkauften E-Books nahm im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahr zwar zu, weil aber die Käufer geringere Preise zahlten, nahm der Umsatz ab. Die Umsatzzahlen hingegen fielen wegen sinkender Preise um 1,4 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2015. Absolute Zahlen wurden nicht genannt.  2,9 Millionen Leser kauften durchschnittlich fünf E-Books.

>> Heise online

Kommentar verfassen

Noch Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl des passenden Kurses. Wir sind für Sie immer erreichbar:

+43 1 505 4376 45

  • Newsletter Anmeldung

    Gerne informieren wir Sie über Neuigkeiten in unserem Programm. Ihre Adresse wird vertraulich behandelt, der Newsletter kann jederzeit sofort wieder abbestellt werden.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.