FrameMaker® 1 – Tutorial


FrameMaker® Tutorial

Buchsatz mit Adobe FrameMaker®

FrameMaker© von Adobe  ist das meistverwendete Tool zum Erstellen von Handbüchern, Werksatzprojekten und für medienneutrale Publikationen. Lernen Sie, die Software anzuwenden und optimal zu nutzen.

Inhalte:

Die XML-Funktionalität, die fixe Integration von DITA und der hohe Automatisierungsgrad von FrameMaker® erlauben eine äußerst effiziente Herstellung von Druck- und Onlinedaten.
In diesem Lehrgang lernen Sie die Vorteile des automatisierten Werksatzes kennen und die Stärken des führenden Werksatzprogramms auszunutzen.

Mit einem Schwerpunkt auf dem professionellen Werksatz lernen Sie in diesem Lehrgang den Einsatz von automatisierten Verzeichnissen und Textbausteinen, Verlinkungen und den Im- und Export von XML, HTML und anderen Formaten.

Weitere Schwerpunkte sind die automatische Verwaltung von Seitentemplates, die Verwendung der Suchmaschine und mathematischer Gleichungen.

Ihr Karrierenutzen:

| Grundausbildung für den Buchsatz mit FrameMaker®
| Voraussetzung für die Tätigkeit im Bereich technische Dokumentation mit FrameMaker®
| Basiswissen für die weiterführende Ausbildung zur XML-Bearbeitung mit FrameMaker®

Methoden:

Vortrag, Praxisbeispiele, Übungen

Zielgruppe:

GrafikerInnen, SetzerInnen, SelfpublisherInnen

Themen:

| Import und Export von Manuskripten
| Definition von Templates
| Formatieren von Content
| Automatisches Generieren von Textelementen
| Indizes und Verzeichnisse
| Workflow-Management

Vortragender:

Mag. Elmar Weixlbaumer : CEO des Goldegg Verlags

Termine und Dauer:

3 Tage, 21 UE

Termin Juni:

19.-21.06.2018, 09:00-17:00

 


Jetzt Buchen
Noch Fragen? 

Persönliche Information

Noch Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl des passenden Kurses. Wir sind für Sie immer erreichbar:

+43 1 505 4376 45

  • Newsletter Anmeldung

    Gerne informieren wir Sie über Neuigkeiten in unserem Programm. Ihre Adresse wird vertraulich behandelt, der Newsletter kann jederzeit sofort wieder abbestellt werden.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.