1. Papego – Bücher online weiterlesen

    Papego – Bücher online weiterlesen

    Mit der App von Papego können bis zu 25% eines Buches (Smartphone oder Tablett) online weitergelesen werden. Nutzer scannen dazu einfach die letzte gelesene Seite und können bequem auch über digitale Medien dort lesen wo sie aufgehört haben. Für den zusätzlichen Service zahlt der Verlag einige Cent pro Buch –...

    weiterlesen ...

  2. QualiFiction – Software zur Bestseller Vorhersage

    QualiFiction – Software zur Bestseller Vorhersage

    Die Gründer von QualiFiction haben sich zum Ziel gesetzt, mit ihrer Software Bucherfolge vorherzusagen. Mittels Algorithmen sollen die Merkmale identifiziert werden, die einen Bestseller ausmachen. Dazu werden Textmerkmale historischer Bestseller bzw. Nichtbestseller verglichen, um Gemeinsamkeiten und Unterschiede festzustellen. Je mehr Überschneidungen der Algorithmus mit bereits existierenden Bestsellern entdeckt, desto höher der...

    weiterlesen ...

  3. Zertifikatslehrgang Lektorat – Vormerkung für 2018 bereits jetzt möglich

    Zertifikatslehrgang Lektorat – Vormerkung für 2018 bereits jetzt möglich

    Da unser neuer Zertifikatslehrgang Lektorat unglaublich schnell ausgebucht war und wir bereits eine Warteliste für 2018 haben, sind Voranmeldungen (unverbindlich) ab sofort möglich. Ihre Vormerkung hilft uns den Bedarf besser zu ermitteln. Gleichzeitig sichern Sie sich einen Platz im begehrten Lehrgang. Alle Details zum Lehrgang finden Sie hier. Die Termine für...

    weiterlesen ...

  4. “Hide a book day” am 18.09.2017

    “Hide a book day” am 18.09.2017

    Am 18. September 2017 veranstalten die internationalen Organisationen Book Fairies und Goodreads einen gemeinsamen „Hide a book day“. Die Idee dahinter ist, dass Bücher an öffentlichen Plätzen, versehen mit einem Sticker, ausgesetzt werden. Oft sind sie auch mit einer persönlichen Widmung versehen. Wer sie findet, kann sie mitnehmen, lesen und...

    weiterlesen ...

  5. Einladung zum Book Slam am 20.10.2017 im Café Tachles

    Einladung zum Book Slam am 20.10.2017 im Café Tachles

    Aus den vielen Einreichungen begabter LiteratInnen werden wir beim unserem Book Slam am 20.10.2017 im Kulturcafé Tachles (http://cafe-tachles.at/) einen Gewinner ermitteln. Die Nominierten präsentieren an diesem Abend ihre Buchprojekte in beliebiger Art und Weise dem Publikum sowie einer fachkundigen Jury. Dafür haben sie jeweils nur kurze Zeit zur Verfügung. Die...

    weiterlesen ...

  6. Chronologie der deutschen Literatur

    Chronologie der deutschen Literatur

    Eine spannende Seit für Liebhaber der deutschen Literatur vergangener Epochen. In der Bibliotheca Augustana finden Sie viele Texte aus dem Althochdeutschen über das Mittelhochdeutsche bis zum Neuhochdeutschen. Manche Epochen haben zwar noch große Lücken, nichtsdestotrotz ist diese spannende Seite einen Besuch wert. >>zum Link      

    weiterlesen ...

  7. Buchblog-Award – Teilnahme bis 30.08.

    Buchblog-Award – Teilnahme bis 30.08.

    Der deutsche Börsenverein prämieren in Kooperation mit NetGalley Deutschland den besten deutschsprachigen Buchblogger. Instagram-Accounts, Videoblogs und Podcasts können einen Sonderpreis gewinnen. Teilnahme ist bis 30. August 2017 möglich unter: http://www.buchblog-award.de Ausgezeichnet werden ausschließlich deutschsprachige Blogs und Accounts, die sich hauptsächlich mit Literatur befassen, seit mindestens 6 Monaten bestehen sowie mindestens 15 Beiträge zwischen Dezember...

    weiterlesen ...

  8. Einblicke in die Verlagsarbeit

    Einblicke in die Verlagsarbeit

    Alexandra Rotter & Elmar Weixlbaumer zu Gast bei Iris Singer Journalistin & Herausgeberin Alexandra Rotter und Unternehmer, Autor & Leiter des Goldegg Verlags Elmar Weixlbaumer geben spannende Einblicke in die Welt des Verlagswesens und stellen das kürzlich erschienene Buch „Das Buch-Buch“ vor. „Das Buch-Buch“ erschienen in der Edition Grünanger, ist...

    weiterlesen ...

  9. Der richtige Buchtitel – die besten Tipps zur Titelfindung

    Der richtige Buchtitel – die besten Tipps zur Titelfindung

    In der Buchhandlung werden rund zwei Drittel der Kaufentscheidungen vom Cover beeinflusst. Knapp ein Drittel bewirkt der griffige Titel und nur die restlichen wenigen Prozent ergeben sich aus dem Inhalt. Ein gelungener Buchtitel sollte drei wichtige Kriterien erfüllen:   Sensation: Der Titel sollte schließlich in der Flut der Millionen Bücher...

    weiterlesen ...

  10. Förderung für Kleinverlage: 50% Rabatt auf viele Verlagskurse

    Förderung für Kleinverlage: 50% Rabatt auf viele Verlagskurse

    Sie sind ein österreichischer Kleinverlag? Dann freuen wir uns, Ihnen unseren Rabatt für Kleinverlage anbieten zu können! Dabei bekommen Sie die Fach- und Branchenseminare um die Hälfte günstiger. Den Rabatt können Sie über unser Buchungsportal Courseticket beanspruchen – dazu einfach den gewünschten Kurs auswählen und rechts im Menü „Rabatt für...

    weiterlesen ...

Noch Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl des passenden Kurses. Wir sind für Sie immer erreichbar:

+43 1 505 4376 45

  • Newsletter Anmeldung

    Gerne informieren wir Sie über Neuigkeiten in unserem Programm. Ihre Adresse wird vertraulich behandelt, der Newsletter kann jederzeit sofort wieder abbestellt werden.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.